VBE HBS Regionalverband der Gewerkschaft für Studierende und Lehrende

Datenschutz und Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um Ihnen den Besuch so angenehm wie möglich zu machen. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies automatisch zu und erklären sich mit unserer Erklärung zum Datenschutz.
logo_lv2015_80px.gif

Verband Bildung und Erziehung

Landesverband Niedersachsen e. V.
Regionalverband Hannover-Braunschweig

Fotoleiste Foto 0 Fotoleiste Foto 1 Fotoleiste Foto 2 Fotoleiste Foto 3 Fotoleiste Foto 3 Fotoleiste Foto 4

Wir wünschen unseren Besuchern eine besinnliche Adventszeit.

adventadventadvent

Liebe Kolleg*innen,

das Jahr 2018 war und ist geprägt von dem Wunsch nach A 13 für alle Lehrkräfte. Leider aber nur durch den Wunsch, nicht wirklich durch den Willen der politisch Verantwortlichen und schon gar nicht durch die Umsetzung.

Ich möchte mich aber bei all den vielen Mitgliedern bedanken, die mit uns gebohrt, nachgefragt und gegenüber der Politik unangenehm waren. Die mit uns auf Demonstrationen und bei politischen Gesprächen waren, die über die Personalräte immer wieder Kolleg*innen sensibilisiert haben. Die nicht locker gelassen haben, an diesem wichtigen Ziel gemeinsam zu arbeiten.

Vielen Dank hierfür!

Ich blicke durchaus hoffnungsvoll auf 2019: Wir werden auch in Zukunft nicht locker lassen!

Eine wichtige Ebene unserer Verbandsarbeit sind die Personalvertretungen unserer Region bei den Landesschulbehörden und dem Kultusministerium. Unter den 10 Personalratsmitgliedern des VBE finden Sie schnell einen Kontakt für Ihre Belange.

Auch dieses Jahr ist es uns wieder gelungen eine Wochenendfahrt zu organisieren - dieses Mal ging es nach Leipzig und Quedlinburg. Mehr dazu im Fotoalbum


Ihr Quint Gembus
Sprecher des VBE-Regionalverbandes Hannover-Braunschweig

Für Sie und Ihre Familien wünsche ich im Namen der Führung des VBE-Regional-verbandes Hannover-Braunschweig eine schöne Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und viel Gutes, vor allem Gesundheit, für 2019.

neu.gifPressedienste des VBE Bundesverbandes vom 14.12.

VBE-STUDIE: ACHTUNG DER MENSCHENRECHTE IST FÜR ELTERN UND LEHRKRÄFTE ELEMENTARES BILDUNGSZIEL

Es war zwar erwartbar und angekündigt, dass der Vermittlungsausschuss tätig wird, trotzdem sind wir enttäuscht. Denn schließlich versprach die erfolgreiche Verhandlung der Eckpunkte des Digitalpakts und der Beschluss im Bundestag eine schnelle Einigung - nachdem zwei Jahre lang nur Sonntagsreden gehalten wurden. Durch die kurzfristige Änderung des verhandelten Gesamtpakets und die damit verbundene, stärkere finanzielle Inanspruchnahme der Länder bei zukünftigen Projekten sind neue Hürden aufgebaut worden. So verzögert sich die Auszahlung des dringend notwendigen Geldes weiter. Was jetzt notwendig ist? 1) Eine schnelle Einigung von Bund und Ländern, damit 2) schnellstmöglich die Infrastruktur-Projekte beauftragt und parallel dazu 3) Fortbildungen für Lehrkräfte angeboten sowie 4) modernste Lehr- und Lernmaterialien entwickelt, geprüft und bereitgestellt werden können. Für ein weiteres Taktieren wird niemand mehr Verständnis haben, kommentiert Udo Beckmann ...

(Eingestellt am 16.12.2018)

neu.gifdbb aktuell Nr. 39 vom 13.12.

Anhörung im Bundesinnenministerium

Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Arbeitsverdichtung vermeiden ...

(Eingestellt am 15.12.2018)

neu.gifPressemitteilung des VBE Landesverbandes NiedersachsenNr. 28 vom 13.12.

ENQUETEKOMMISSION ZUR VERBESSERUNG DER ARBEITSBEDINGUNGEN IN DER SCHULE - STATT SPIELBALL DER MINISTERIALBÜROKRATIE!

Haushaltsbeschluss 2019 ein Schwarzer Tag für Schule und Lehrkräfte

(Eingestellt am 14.12.2018)

neu_kl.gifPressemitteilung des VBE Landesverbandes NiedersachsenNr. 27 vom 10.12.

STATT VERBOTSDROHUNGEN EINER LEHRMETHODE INDIVIDUELLE FÖRDERUNG STÄRKEN! ...

VBE-Landesvorsitzender Franz-Josef Meyer zur Debatte im Landtag über Schreiben nach Gehör

(Eingestellt am 11.12.2018)

neu_kl.gifdbb aktuell Nr. 38 vom 06.12.

Internationaler Tag des Ehrenamtes

Staat und Wirtschaft müssen Engagement stärken ...

(Eingestellt am 10.12.2018)

neu_kl.gifPressedienste des VBE Bundesverbandes vom 06.12.

KEIN WEITERES TAKTIEREN

Eltern und Lehrkräfte in Deutschland bekennen sich klar zu den Grundwerten unserer Demokratie und wollen diese an Schule vermittelt wissen. Gerade vor dem Hintergrund jüngster Debatten und Entwicklungen in unserer Gesellschaft ist dies ein bedeutsames Ergebnis und gleichfalls ein klarer Handlungsauftrag an die Politik, Schule in die Lage zu versetzen, dies bestmöglich einlösen zu können, kommentiert Udo Beckmann ...

(Eingestellt am 09.12.2018)

Pressedienste des VBE Bundesverbandes vom 04.12.

Digitalpakt: Merkel darf sich nicht länger wegducken

Wir haben kein Verständnis dafür, dass Kanzlerin Merkel auf dem Digitalgipfel visionäre Reden hält, aber sich in die unsäglichen Debatte der Gegner der Abschaffung des Kooperationsverbotes als Voraussetzung für die Umsetzung des Digitalpakts nicht einschaltet. Es muss Schluss damit sein, Wein zu predigen, aber hinzunehmen, dass die Ministerpräsidenten nur Wasser ausschenken wollen, sagt Udo Beckmann ...

(Eingestellt am 05.12.2018)

Pressemitteilung des VBE Landesverbandes NiedersachsenNr. 26 vom 05.12.

VBE FORDERT VON NIEDERSACHSEN KLARES BEKENNTNIS ZUM DIGITALPAKT!

VBE Landesvorsitzender Franz-Josef Meyer zum drohenden Scheitern im Bundesrat: ...

(Eingestellt am 05.12.2018)