VBE HBS Regionalverband der Gewerkschaft für Studierende und Lehrende
logo_lv2015_80px.gif

Verband Bildung und Erziehung

Regionalverband Hannover-Braunschweig

Fotoleiste Foto 0 Fotoleiste Foto 1 Fotoleiste Foto 2 Fotoleiste Foto 3 Fotoleiste Foto 3 Fotoleiste Foto 4

VBE-Fahrt nach Leipzig am 01./02.09.2018
Am Samstag/Sonntag 1. und 2. September 2018
für VBE-Mitglieder und Angehörige bzw. VBE-Nahestehende

Lesen Sie die vorläufige Reiseplanung: pdf_icon.gif pdf-Version (237.7 kByte)
Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Weitere Informationen erteilen VBE Hannover-Braunschweig und Peter Köhler

Wir heißen alle Nachtschwärmer herzlich willkommen auf unserer Homepage

neu.gifVBE-Pinnwand Nr. 74

Rückwärtsgerichteter Erlassentwurf zur Evaluation entfacht alten Streit um Rolle der Schulinspektion

pdf_icon.gif pdf-Version (1720.2 kByte)
(Stand: 24.05.2018)

(Eingestellt am 24.05.2018)

neu.gifPressemitteilung des VBE Landesverbandes NiedersachsenNr. 8 vom 17.05.

UNTERRICHTSVERSORGUNG AUF NIVEAU DER GRUNDVERSORGUNG IST VERWEIGERUNG DER LANDESREGIERUNG BEI ERFÜLLUNG DES STAATLICHEN BILDUNGSAUFTRAGS

Trotz üppiger Steuermehreinnahmen schulische Zukunftsaufgaben auf Sparflamme

(Eingestellt am 23.05.2018)

dbb aktuell Nr. 18 vom 17.05.

Gewerkschaftstag des dbb Hessen. Digitalisierung erfordert Mentalitätswandel

(Eingestellt am 18.05.2018)

VBE-Pinnwand Nr. 73

Unterrichtsversorgung auf Niveau der Grundversorgung ist Verweigerung der Landesregierung bei Erfüllung des staatlichen Bildungsauftrags

pdf_icon.gif pdf-Version (1700.3 kByte)
(Stand: 16.05.2018)

(Eingestellt am 16.05.2018)

Pressedienste des VBE Bundesverbandes vom 14.05.

GRUNDSCHULKINDER SOLLTEN NICHT FASTEN

Wir akzeptieren die Ausübung religiöser Pflichten. Grundschulkinder jedoch müssen nicht fasten und sie sollten es auch nicht. Über eine so lange Zeit keine Nahrung und vor allem nichts zu trinken zu sich zu nehmen, kann das körperliche Wohlbefinden, die Konzentrationsfähigkeit und dadurch auch die Schulleistungen insbesondere von Kindern unter 12 Jahren stark beeinträchtigen, sagt Udo Beckmann...

(Eingestellt am 14.05.2018)